Treffen war lang

Das Treffen, der Geschäftsführung war sehr lang. es dauerte bis in die späten Abendstunden. Es wurde viel diskutiert, aber nicht bei allen Themen kamen Ergebnisse heraus.

 

Folgende Ergebnisse sind herausgekommen:

- Die Stadt MK will wieder 100% der Anteile an der VRW

Ergebnis: Vorerst wird es wohl bei den jetzigen Anteilen bleiben.

- Der Haushalt 2017

Ergebnis: Es werden Gelder für Neuanschaffungen bereit gestellt.

- Gehaltserhöhungen

Ergebnis:Werden vorr., wenn überhaupt, erst 2018 kommen.

- Einstellung oder Ausbau des Straßenbahnbetriebs

Ergebnis: Noch kein Ergebnis. Aber es läuft wohl darauf hinaus das die VRW den Betrieb einstellen wird. Den Betrieb könnte dann die RegioBahn NRW alleine übernehmen.

- Wiedereinführung des Reisebetriebs

Ergebnis: Ist zum Sommer 2017 beschlossen.

- Aufbau eines Fernbusbetriebs

Ergebnis: Ist zum Sommer 2017 beschlossen.

- Alternative Antriebe

Ergebnis:Erprobungen sollen in den nächsten Jahren stattfinden. Es werden wohl auch wieder Erdgasbusse angeschafft.

- Die Zukunft der VRW

Ergebnis: das Unternehmen soll wachsen und auch in Umliegenden Städten fester Bestandteil werden.

- Das E-Ticket

Ergebnis: Noch nicht beschlossen. Könnte aber noch 2017 kommen.

 

Ein weiteres Treffen ist Anfang April geplant.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0